Spezieller Arten- und Biotopschutz (PFEIL)

Niedersächsisches Ministerium für Umwelt und Klimaschutz
Zielgenaue, vielfältige und heterogene Arten- und Artenhilfsmaßnahmen für typische Arten der Agrarlandschaft. Diese speziellen Arten- und Artenhilfsmaßnahmen berücksichtigen dabei insbesondere die Arten, die im Rahmen von jährlich ausgeübten landwirtschaftlichen Bewirtschaftungsmaßnahmen auf Grund ihrer besonderen Lebensraumansprüche nicht ausreichend erhalten und gefördert werden können. Ziel dieser speziellen Arten- und Artenhilfsmaßnahmen ist die Sicherung bzw. Wiederherstellung eines günstigen Erhaltungszustandes der betroffenen Tier- und Pflanzenarten. Im Rahmen der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung spezieller Arten- und Biotopschutzmaßnahmen in der Agrarlandschaft zur Erhaltung und wertvoller Lebensräume und Arten sowie zum Erhalt und zur Verbesserung der biologischen Vielfalt im Land Niedersachsen und in der Freien Hansestadt Bremen (Richtlinie SAB)
2014-2020
Naturschutz; Artenschutz; Monitoring
Deutschland, Bremen, Niedersachsen