Deutschland

Fischfauna-Online

URL: 
http://www.fischfauna-online.de/
Betreiber: 
Prof. Dr. Heiko Brunken, Hochschule Bremen

Digitaler Firschartenatlas von Deutschland und Österreich des deutschsprachigen Forums für Information, Kommunikation und Publikation im Bereich der Fischkunde beinhaltet:

Förderung der Deutschen Ornithologen-Gesellschaft (DO-G)

Träger: 
Deutsche Ornithologen-Gesellschaft (DO-G)
URL: 
http://www.do-g.de/index.php?id=42
Beschreibung: 
Die Deutsche Ornithologen-Gesellschaft (DO-G) fördert zeitlich begrenzte ornithologische Forschungsvorhaben ihrer Mitglieder mit finanziellen Beihilfen. Forschungsvorhaben von DO-G-Mitgliedern außerhalb von Hochschulen und Forschungsinstituten werden bevorzugt gefördert. Die Unterstützung von Forschungsvorhaben jüngerer DO-G-Mitglieder ist ein wichtiges Anliegen. Projekte, die Grundlagen für den Arten- und Naturschutz erarbeiten, haben Vorrang. Bei gleicher Qualität werden Projekte im Inland prioritär gefördert.
Bedingungen: 
Mitgliedschaft im DO-G; Forschungsvorhaben von DO-G-Mitgliedern außerhalb von Hochschulen und Forschungsinstituten werden bevorzugt gefördert.
Deadline: 
jeden 1. Februar, 1. Juni oder 1. Oktober eines Jahres
Thema: 
Ornithologie

Förderung von Natur erleben und nachhaltiger Entwicklung (EFRE)

Träger: 
Niedersächsisches Ministerium für Umwelt und Klimaschutz
URL: 
http://www.umwelt.niedersachsen.de/themen/natur_landschaft/foerdermoeglichkeiten/natur_erleben_efre/foerderung-von-natur-erleben-und-nachhaltiger-entwicklung-9027.html
Beschreibung: 
Die Förderung von Natur erleben und nachhaltiger Entwicklung in Niedersachsen sichert die Artenvielfalt, unterstützt den Naturschutz und trägt zur Bewahrung des natürlichen Reichtums bei. NATUR ERLEBEN unterstützt Ansätze, mit denen der natürliche Reichtum des Landes einer Vielzahl von Menschen nahe gebracht und erlebbar gemacht wird. Dazu zählt die Förderung von Naturerlebnisangeboten sowie des Schutzes und der Entwicklung einer erlebbaren Natur und Landschaft mit ihrer biologischen Vielfalt.
Grant volume: 
Maßnahmen werden bei Gebietskörperschaften und Zusammenschlüssen von Gebietskörperschaften ab einem Zuwendungsbedarf von mehr als 25.000 Euro gefördert. Eine Förderung ab 10.000 Euro ist nur bei finanzschwächeren Gebietskörperschaften möglich. Bei sonstigen Antragstellern liegt diese Grenze bei 2.500 Euro.
Thema: 
Naturschutz

Spezieller Arten- und Biotopschutz (PFEIL)

Träger: 
Niedersächsisches Ministerium für Umwelt und Klimaschutz
URL: 
http://www.umwelt.niedersachsen.de/startseite/themen/natur_landschaft/foerdermoeglichkeiten/pfeil/spezieller-arten--und-biotopschutz-pfeil-125116.html
Beschreibung: 
Zielgenaue, vielfältige und heterogene Arten- und Artenhilfsmaßnahmen für typische Arten der Agrarlandschaft. Diese speziellen Arten- und Artenhilfsmaßnahmen berücksichtigen dabei insbesondere die Arten, die im Rahmen von jährlich ausgeübten landwirtschaftlichen Bewirtschaftungsmaßnahmen auf Grund ihrer besonderen Lebensraumansprüche nicht ausreichend erhalten und gefördert werden können. Ziel dieser speziellen Arten- und Artenhilfsmaßnahmen ist die Sicherung bzw. Wiederherstellung eines günstigen Erhaltungszustandes der betroffenen Tier- und Pflanzenarten. Im Rahmen der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung spezieller Arten- und Biotopschutzmaßnahmen in der Agrarlandschaft zur Erhaltung und wertvoller Lebensräume und Arten sowie zum Erhalt und zur Verbesserung der biologischen Vielfalt im Land Niedersachsen und in der Freien Hansestadt Bremen (Richtlinie SAB)
Zeit: 
2014-2020
Thema: 
Naturschutz; Artenschutz; Monitoring

Gesellschaft für Tropenökologie e.V.

Beschreibung: 
The Society for Tropical Ecology (formerly Gesellschaft für Tropenökologie e.V., gtö) promotes and communicates new and emerging knowledge among tropical ecologists to advance the understanding of tropical ecosystems and their protection. It is currently Europe’s largest scientific association in this field of research with about 500 members.
Akronym: 
gtö
URL: 
http://gtoe.de/
Mitgliederzahl: 
500

Checkliste der Flechten und flechtenbewohnenden Pilze Deutschlands

URL: 
http://wwwuser.gwdg.de/~mhauck/
Betreiber: 
Volkmar Wirth

Regensburgische Botanische Gesellschaft

Beschreibung: 
Die Regensburgische Botanische Gesellschaft von 1790 e.V. pflegt und fördert die Botanik, insbesondere die Erforschung der heimischen Pflanzenwelt und unterstützt die Bestrebungen des Naturschutzes.
URL: 
http://www.regensburgische-botanische-gesellschaft.de/
Mitgliederzahl: 
622

POLLICHIA

Beschreibung: 
Die POLLICHIA ist seit 170 Jahren ein aktiver Naturkunde- und Naturschutzverein. Gegenwärtig tragen rund 2.800 Mitglieder mit dem Verein Verantwortung für Natur und Landschaft. Der Vereinssitz der POLLICHIA ist seit 1840 Bad Dürkheim. Die Geschäftsstelle befindet sich in Neustadt Seit über 140 Jahren bestehen eigene Orts- und Kreisgruppen. Solche regionalen POLLICHIA-Gruppen gibt es heute in Bad Dürkheim, Bad Kreuznach, Birkenfeld, Edenkoben, Germersheim, Grünstadt, Kaiserslautern, Kandel, Kirchheimbolanden, Kusel, Landau, Ludwigshafen/Mannheim, Neustadt, Pirmasens, Speyer, Zweibrücken und in der Vulkaneifel am Mittelrhein/Westerwald. Sie führen regelmäßig eigene Veranstaltungen durch; diese Programme werden im POLLICHIA-Kurier bekanntgegeben. Weiterhin gibt es in der POLLICHIA thematische Arbeitskreise, z.B. für Botanik Entomologie, Geologie, Paläontologie, Mineralogie, Pilzkunde, Astronomie, Naturschutz, sowie bei einigen Ortsgruppen besondere Jugendgruppen. Nach der Satzung können Mitglieder auf eigene Initiative weitere Gruppen bilden und mit Leben füllen. Die Arbeitskreise bieten denjenigen Mitgliedern besondere Freiräume für die eigene Arbeit, die sich aktiv in der naturwissenschaftlichen Landesforschung einbringen möchten, oder an Naturschutzmaßnahmen und bei der Mitwirkung an behördlichen Verfahren gemäß § 29 Bundesnaturschutzgesetz beteiligen wollen.
URL: 
http://www.pollichia.de/
Mitgliederzahl: 
2800

Entomologischer Verein Apollo e. V.

Beschreibung: 
Der Entomologische Verein Apollo e. V. (gegründet 1897) ist ein gemeinnütziger entomologischer Verein für Amateur– und professionelle Insektenkundler und Insektenfreunde mit Sitz und Aktivitätsschwerpunkt in Frankfurt am Main. Der Entomologische Verein Apollo ist der Herausgeber der entomologischen Zeitschrift NEVA (Nachrichten des Entomologischen Vereins Apollo).
URL: 
http://www.apollo-frankfurt.de/

Projekt Virtuelle Fachbibliothek Biologie

URL: 
http://www.vifabio.de
Betreiber: 
Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg

Über die Virtuelle Fachbibliothek Biologie (vifabio) sind Katalogdaten, ausgewählte Internetquellen, Zeitschriften, Datenbanken und Volltextdokumente an einem virtuellen Ort vereint.

Inhalt abgleichen